Immer wissen, was sich auf der Webseite ändert

Bereits bekannte Fehler ausblenden. Optimierungsprozesse für neue Inhalte anstoßen. Technische Änderungen erkennen und prüfen.

HTTP-Status

Inhaltlich

Technisch

Strukturell

HTTP-Status-Änderungen

Welche Seiten sind in der letzten Woche hinzugekommen oder weggefallen?

  • Neue Seiten / 2xx-Status-Codes
  • Neue 4xx-/5xx-Fehler
  • Weggefallene Seiten (2xx wurde zu 4xx/5xx)
  • Neue Redirects
  • Extern verlinkte Seiten, die nun einen 404-Fehler zurückgeben

Mit Hilfe der Segmentierung können einfache QS-Prozesse für neue Kategorien, Blogbeiträge etc. aufgesetzt werden.

Inhaltliche Änderungen

Wo gab es inhaltliche Änderungen, die geprüft werden müssen?

  • Title Tag
  • Meta Description
  • Content weggefallen oder hinzugekommen
  • Relevante Keywords nicht mehr in Inhalten vorhanden
  • Strukturierte Daten weggefallen oder hinzugekommen
  • etc.

Auch bei extrahierte Inhalten (z.B. Breadcrumb-Navigation oder Verfügbarkeit von Produkten) kann eine Änderungsverfolgung aktiviert werden.

Technische Änderungen

Prüfung der wichtigsten technischen Änderungen, u.a.:

  • Canonical Tag Ziele
  • Robots Tag
  • Blocked by robots.txt
  • Redirects

Durch die Segmentierung kann sich ein schneller Überblick über die Änderungen verschafft werden.

Strukturelle Änderungen

Wenn sich die Website-Struktur verändert machen sich die Auswirkungen meist erst sehr spät in den Traffic- oder Umsatzzahlen bemerkbar. Mit searchVIU erkennst du schnell u.a. folgende Änderungen in der Struktur:

  • Seiten wandern in der internen Link-Struktur nach hinten
  • Seiten sind plötzlich nicht mehr intern verlinkt
  • Neue Seiten, die nicht intern verlinkt sind, werden erkannt (z.b. durch Traffic in GSC oder durch externe Links)

Natürlich ist eine allgemeine Analyse der Seitenstruktur ebenfalls jederzeit möglich.